Darum Erklärfilme!
Bewegte Bilder faszinieren. Hinterlassen Eindruck. Ermöglichen Identifikation. Werden im Netz stark gesucht. Werten Brands und Marken auf. Besonders stark gilt dies für Erklärfilme. Egal ob Produkte, E-Learning oder Unternehmenskommunikation. Die Art und Weise, wie Menschen sich Informationen beschaffen, hat sich verändert. Erklärvideos sind daher ein zunehmend wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Videomarketing-Strategie.

 

Das können Erklärfilme
Komplexe Zusammenhänge einfach darstellen, schnell und einprägsam Wissen vermitteln – darin liegt das Potenzial von Erklärfilmen. Erklärfilme funktonieren multimedial, also über den Einsatz von Text, Bildern, Musik und ggf. Sprecher. Auf diese Weise kann das menschliche Gehirn Informationen besser verarbeiten. Mit Hilfe der Methode des Storytellings entsteht bei der Zielgruppe zudem eine emotionale Bindung. Das Gesehene bleibt im Gedächtnis.

Karambolage
Bekannt ist der Karambolage-Stil durch die gleichnamige ARTE-Sendung, die diese rohe, scheinbar einfache Technik zelebriert. Die Mischung aus unterschiedlichen Materialien , z.B. Zeichnungen, Realbilder, ausgeschnittene Fotos (Cut-out-Stil), animierte Illustrationen, in Kombination mit Sprache und Musik ähnelt dem klassischen Trickfilm, aber auch der Filmcollage.

Karambolage-Filme eignen sich sehr gut, um kurze Geschichten zu erzählen, die durch ihre Einfachheit bestechen und ganz bewusst mit dem Charme des Selbstgemachten, des Unfertigen spielen.

Wir schätzen die Freiheit und Lebendigkeit von gut gemachter Karambolage-Technik und setzen diesen Animationsstil sehr gerne für Videomarketing ein. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

2D-Animation und Motion Graphics
Egal ob Produktvideos oder animierte Erklärfilme, visual storytelling wird immer wichtiger. Zu den häufigsten Erkläfilmformaten gehören animierte Illustrationen: 2D-Illustrationen und animierte Grafiken (Motion Graphics) werden zu einer Geschichte verwoben und in einem individuellen Look gestaltet.

Der Vorteil von 2D-Animationen liegt in den Einbindungsmöglichkeiten z.B. in Ihr Corporate Design. Der Schwerpunkt liegt auf einem überzeugendem Storytelling und dem intuitiven Verständnis Ihres Produktes oder Themas.

Möchten Sie eine kurze Geschichte zu Ihrem Produkt filmisch erzählen? Schreiben Sie uns! Wir entwerfen gerne erste Key Visuals und entwickeln diese gemeinsam mit Ihnen weiter.

 

3D-Design und 3D-Animation
Trickfilm, Filmcollage, animierte Grafiken. Diese Animationsstile haben ihren Ursprung in der analogen Filmgeschichte und eine entsprechend lange Tradition. Die Umsetzung einer 3D-Animation wurde jedoch erst am Computer möglich.

Die Öffnung der Fläche in die dritte Dimension ermöglicht es, wesentlich komplexere Animationen zu gestalten und komplizierte Prozesse zu veranschaulichen. Zum Beispiel können in einer technischen 3D-Animation die Funktionen von Maschinen verständlich präsentiert werden.

Ein 3D-Erklärfilm ist zwar aufwendiger in der Produktion, aber besonders gut geeignet, um Produkte räumlich darzustellen. 3D-Animationen sind noch wenig verbreitet und garantieren somit eine hohe Individualität und Aufmerksamkeit.