Dom Perignon zeigte am 23. Januar 2013 in Istanbul seine neuesten Rosé-Champagner, Dom Perignon Rosé 2002. Um diesen besonderen Tag zu markieren, hat Chef de Cave Richard Geoffroy zwei renommierte Kreatoren eingeladen, um den Dom Pérignon Rosé 2002 zu interpretieren: Chefkoch Jean-François Piège und Thierry Wasser, Parfümeur für das Haus Guerlain. Für den Tag in Istanbul schuf Thierry Wasser den Duft „Rose nacrée du Désert.

Die Gäste erlebten imIstanbul Esma Sultan Palast“ zum ersten Mal das „Rosé Paradox Menü“ von Jean François Piège. Das Hauptgericht enthielt Iskenderun Garnelen, Kastanien-Chips, Backmuskatkürbis mit Dom Pérignon Rosé 2002, Meerrettich-Creme, Räucherlachs, Cracker, Kalbfleisch, Kapern und Petersilie. Der erste Gang wurde  zusammen mit „Jakobsmuschel-Ceviche, Zitrusfrüchte, schwarze Trüffel angeboten, sowie Rüben und Jakobsmuscheln. Danach war es Zeit für Antalya Baby-Spinat und Trüffel, gepaart mit Dom Pérignon Rosé 2002. Clementine, baba und Safran waren die Apotheose der Nacht.

Kunde: Dom Pérignon
Im Auftrag von Moët Hennessy Louis Vuitton
Jahr: 2013
Leistung: Eventdokumentation